Ukraine: Informationen für Familien und Helfende

Krieg in der Ukraine - wie spreche ich mit meinem Kind? Wie kann ich es unterstützen?

 

Liebe Eltern,

Krieg ist schrecklich – er macht nicht nur uns Erwachsenen Angst, sondern besonders auch Kinder und Heranwachsende sind verunsichert, besorgt, verängstigt und stellen sich viele Fragen. Nun ist der Krieg nahe bei uns, Kinder bekommen durch die eigene (vielleicht direkt betroffene) Familie, Freunde oder auch in den Medien mit, dass aktuell in der Ukraine und Russland Krieg ist.

Sie hören indirekt vielleicht Gespräche zwischen Erwachsenen, bekommen Diskussionen auf dem Spielplatz oder in der Schule mit oder sehen und hören im Fernsehen oder im Radio die Nachrichten mit an. Und Kinder sind oft auch sehr sensibel, feinfühlig, sie spüren genau, wenn Erwachsenen sich Gedanken, Sorgen und Ängste machen – deshalb ist es für Sie als Eltern wichtig, um ihre Kinder zu unterstützen, ruhig und klar bleiben, je nach Alter und emotionaler Reife des Kindes, die aufkommenden Fragen mit kindgerechten Informationen zu beantworten.

Wir haben unterstützende Materialien für Sie zusammengestellt ebenso Videos und Links für hilfreiche Webseiten.

Gerne können Sie auch uns ansprechen, wenn Sie Fragen haben und Beratung wünschen.

 

MATERALIEN

Aus fachlicher Sicht gilt:

Reden und Umgang mit Kindern muss altersabhängig gestaltet werden.
Folgende kurze entwicklungspsychologische Informationen

zu verschiedenen Altersstufen und Empfehlungen für Eltern wurden zusammengestellt.

 

Wie Gastfamilien Geflüchteten aus der Ukraine helfen können

Sie haben sich entschlossen, eine Familie oder einzelne Personen – Kinder, Jugendliche oder Erwachsene - aus der Ukraine bei sich aufzunehmen oder haben dies bereits getan?
Die folgenden Überlegungen sollen
Ihnen helfen, diese Situation gemeinsam mit den Geflüchteten gut zu meistern.

Zur Vereinfachung der Verständigung – vor allem mit Kindern – bietet sich ein deutsch-ukrainisches Bilderwörterbuch an, das zum Beispiel von der Tüftelakademie frei zur Verfügung gestellt wird: https://tueftelakademie.de/fuer-zuhause/bilderwoerterbuch/

 

VIDEOS

Wir möchten auf folgendes Video „Mama, kommt der Krieg auch zu uns?“ hinweisen.

 

Expert*innen von Refugio München haben 2 sehr gute Videos in ukrainischer Sprache gedreht (mit deutschen Untertiteln):

  • Ein Video für erwachsene Geflüchtete, wie sie jetzt gut für sich sorgen können
  • Ein Video für geflüchtete Mütter/Eltern, wie sie ihre Kinder unterstützen können.

https://refugio-muenchen.de

 

Kind-gerechtes Video „Wenn Nachrichten Angst machen“
https://kinder.wdr.de/tv/neuneinhalb/sendungen/politik-und-weltgeschehen/kompakt-wenn-nachrichten-angst-machen100.html#commentsBlock

 

LINKS

  • Wie kann ich auf Fragen der Kinder antworten?
  • Wo gibt es kindgerechte Infos zum Krieg?

auf der Seite Bayerischer Erziehungsratgeber (www.baer.bayern.de) gibt es hilfreiche Informationen und Tipps dazu.

Kindergerechte Erklärung der aktuellen Situation in der Ukraine:

https://www.zdf.de/kinder/logo/streit-zwischen-ukraine-und-russland-100.html

Weitere kindgerechte Informationen über die aktuelle Situation:

https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/hoeren/entdecken/ukraine-238.html

Interview „Mit Kindern über Krieg reden“ (für Eltern):
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/02/ukraine-krieg-kinder-nachrichten-erklaeren-psychologin-berlin-FU.html


Wir hoffen Ihnen damit ein Stück Orientierung geben zu können.


Das Team der Beratungsstelle